Kursdetails

241-1352 Webtalk „Demokratie im Gespräch“: Von Wikileaks bis zu Panama Papers: Wie Daten bei der Aufdeckung politischer Missstände helfen können

Status Anmeldung möglich
Beginn Mi., 13.03.2024, 19:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr Gratisangebot
Dauer 1 Termin
Kursleitung
Bemerkungen Digitaler Vortrag. Sie benötigen ein Handy, Tablet, Notebook oder einen PC für die Teilnahme. Für digitale Vorträge benötigen Sie meist keine Kamera oder Mikrofon. Fragen können direkt über die Chatfunktion (schriftlich) gestellt werden.
Den Link erhalten Sie direkt bei Anmeldung.
Dokumente zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Alternativkurse:

Enthüllungen von Wikileaks, die Panama-Papers oder die Facebook Files – das Aufdecken von wirtschaftlichen, militärischen oder politischen Missständen hat sich durch Datenlecks und die Weitergabe digitaler Dokumente verändert. Stärken die digitalen Möglichkeiten des Whistleblowings Demokratien? Und wie werden Hinweisgeber rechtlich geschützt? Diskutieren Sie mit uns am 13. März von 19:00-20:00 Uhr!

In Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und der Akademie für Politische Bildung in Tutzing organisiert der Bayerische Volkshochschulverband die digitale Veranstaltungsreihe „Demokratie im Gespräch“. Einmal im Monat referieren Expert*innen zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.






Kursort

digital - überalll wo du gerade bist




Termine

Datum
13.03.2024
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
digital - überall wo du gerade bist



!-- B13E -->