Kursdetails

212-1257 documenta fifteen und alte Kunst im Waldecker Land

Status Kurs ausgefallen
Beginn Fr., 29.07.2022, 8:00 - 17 Uhr
Freitag, 29. Juli bis Sonntag, 31. Juli 2022
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 3x
Kursleitung Thomas Huth
Dokumente zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

2022 wird das indonesische Künstlerkollektiv "ruangrupa" das "Museum der hundert Tage" kuratieren. Die documenta, die in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg den Deutschen zeigen sollte, wie sich das zeitgenössische Kunstgeschehen in den Jahren, in denen moderne Kunst fast ausnahmslos als "entartet" aus dem deutschen Kunstbetrieb verbannt war, entwickelt hat, wandelt sich mit den neuen Machern nun endgültig zu einer Weltkunstschau. Man darf gespannt sein, was an den Hauptorten Fridericianum, ruruHaus und documenta Halle nach dem "lumbung"-Prinzip zusammengestellt auf die Besucher wartet. "lumbung" bedeutet im Indonesischen eine gemeinschaftlich genutzte Reisscheune, in der überschüssige Ernte zum Wohle der Gemeinschaft gelagert und nach kollektiv bestimmten Kriterien verteilt wird. Dementsprechend sollen Künstlerkollektive aus der ganzen Welt, aber auch der unmittelbaren Nachbarschaft, ihre Ideen und Werke mit den Besuchern teilen. Man darf gespannt sein!
Als Komplementär dazu wollen wir uns der reizvollen Kulturlandschaft des einstigen Fürstentums Waldeck widmen. Zu den Zielen zählen der Edersee mit dem Nationalpark Kellerwald, die barocke Residenzstadt Bad Arolsen und die Kur- und Fachwerkstadt Bad Wildungen.

Das detaillierte Reiseprogramm erhalten Sie ab Anfang Januar 2022 in der Geschäftsstelle der vhs oder unter www.vhs-marktheidenfeld.de.
Sie können sich bereits jetzt schon für diese Reise vormerken lassen.




Kurs ausgefallen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.