Kursdetails

221-1141 Streuobst - artenreiches Kulturland - Genuss für Mensch und Natur

Status Bitte Kursinfo beachten
Beginn Mi., 16.03.2022, 19:30 - 21:30 Uhr
Kursgebühr Eintritt frei/Anmeldung erforderlich!
Dauer 1x
Kursleitung Hartwig Brönner
Dokumente zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Klimakrise und Artensterben beeinflussen in der heutigen Zeit unsere Lebensqualität und das menschliche Wohlbefinden wie kaum ein anderes gesellschaftliches Thema. Dies verpflichtet auch kommenden Generationen gegenüber zu einem einen sensiblen Umgang mit den Ressourcen und Lebensräumen unserer Heimat.
Streuobstwiesen sind Perlen der Kulturlandschaft und vielgliedriger Lebensraum für mehr als 3.000 verschiedene Arten. Als traditionelle Form des Obstanbaus mit landwirtschaftlicher Mehrfachnutzung bietet die Kombination aus Obstbäumen, Wiesen, Weiden und Hecken wichtige Biotope für bedrohte und häufige Arten. Sie sichern die genetische Vielfalt, besonders von traditionellen heimischen Obstsorten und sind ein wichtiger Faktor für die Ökologie der Natur in unserer heimischen Landschaft. In Verbindung mit Gemüsegärten und Blumenwiesen rund um die Siedlungen sind die Obstgärten besonders auch in Mainfranken ein prägendes Landschaftsbild mit hohem Naherholungswert für Anwohner und Besucher gleichermaßen.
Der Vortrag zeigt aus vielen Perspektiven den hohen ökologischen Wert dieser Kulturlandschaft, mit all seiner Artenvielfalt und auch den Nutzen für uns Menschen.

In Zusammenarbeit mit dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV)




Anmeldung ab 27. Januar 2022 möglich!

Kursort

Marktplatz 24
97828 Marktheidenfeld

Termine

Datum
16.03.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:30 Uhr
Ort
Marktplatz 24, Altes Rathaus, Raum 3.1