Kursdetails

221-1013 Sternkinder (Clara-Ascher-Pinkhof) Lesung mit Bernhard Elsesser

Status Bitte Kursinfo beachten
Beginn Fr., 18.03.2022, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr Eintritt frei; es wird um eine Spende für die "Stolpersteine" gebeten. / Anmeldung erforderlich!
Dauer 1x
Kursleitung Bernhard Elsesser
Dokumente zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Musikalische Begleitung: "animaCELLO" (Mareike Zenglein/ Verena Stumm)

"Sternkinder": Das waren die jüdischen Kinder, die unter den Nationalsozialisten den "Judenstern" tragen mussten. Wie ihre Eltern und Großeltern erfuhren sie die Schrecken der Konzentrationslager und verstanden doch oft nicht, was mit ihnen geschah.
Clara Asscher-Pinkhof, die selbst deportiert wurde und nur durch großes Glück überlebte, beschreibt die Verfolgung durch die Augen der Kinder und findet so besonders eindringliche Bilder für das Leid, das diese zu ertragen hatten.

Diese Sternkinder sind so wichtig wie das Tagebuch der Anne Frank. Die Erwachsenen und Halbwüchsigen müssen es lesen. Da hilft keine Ausrede. (Erich Kästner)

Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart. (Richard von Weizsäcker)

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Verlegung der Stolpersteine zur Erinnerung an die Deportation jüdischer Bürger von Marktheidenfeld statt.




Anmeldung ab 27. Januar 2022 möglich!

Kursort

Schmiedsecke 3
97828 Marktheidenfeld

Termine

Datum
18.03.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Schmiedsecke 3, Stadtbibliothek Marktheidenfeld, Schmiedsecke 3