Kursdetails

212-1256 Ein verlängertes Wochenende beim "wilden Markgraf" und sanftem Rokoko

Status Anmeldung möglich
Beginn Fr., 01.07.2022, 8:00 - 17 Uhr
Freitag, 1. Juli bis Sonntag, 3. Juli 2022
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 2x
Kursleitung Thomas Huth
Dokumente zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Ansbach, die alte Residenzstadt der fränkischen Hohenzollern, lässt seit vielen Jahrzehnten allsommerlich ihren "wilden Markgrafen" mit opulenten Rokokospielen hochleben. Die heutigen Ansbacher haben ihren festfreudigen prachtliebenden Markgrafen Carl Wilhelm Friedrich gut feiern, sind doch die Schulden, die dieser für Frauen und Falken anhäufte, längst abbezahlt.
Bei einer dreitägigen Kulturreise nach Mittelfranken tauchen wir in die galante Zeit des Rokokos ein, lassen uns von der wohlerhaltenen Residenzstadt Ansbach beeindrucken und sehen uns beim Adel des Umlandes, wie zum Beispiel beim "grünen Baron" mit seinem großartigen Garten in Dennenlohe um.
Außerdem nutzen wir die günstige Gelegenheit zur Selbstvergewisserung und statten der Bayerischen Landesausstellung "Typisch Franken" in Ansbach einen Besuch ab.

Das detaillierte Reiseprogramm erhalten Sie ab Anfang Januar 2022 in der Geschäftsstelle der vhs oder unter www.vhs-marktheidenfeld.de.
Sie können sich bereits jetzt schon für diese Reise vormerken lassen.





Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
01.07.2022
Uhrzeit
08:00 - 17:00 Uhr
Ort
h
Datum
02.07.2022
Uhrzeit
08:00 - 17:00 Uhr
Ort
h