Kursdetails

211-1220 Landesausstellung Mainz Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht

Status Anmeldung möglich
Beginn Sa., 13.03.2021, 8:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 48,00 € zzgl. Gruppeneintritte/max. 25 Teilnehmer
Dauer 1x
Kursleitung Thomas Huth, Kunsthistoriker
Dokumente zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Mainz zählte während des frühen und hohen Mittelalters zu den größten und wichtigsten Städten im Reich. Der dortige Erzbischof war zugleich Kanzler dieses Reiches und der Chef der größten Kirchenprovinz der Christenheit. So ist es nicht verwunderlich, dass Mainz auch besonders häufig von den Kaisern der mittelalterlichen Dynastien der Karolinger, Ottonen, Salier und Staufer besucht wurde. Das Land Rheinland-Pfalz nimmt diesen Umstand zum Anlass im Landesmuseum Mainz in einer großen Ausstellung die Kaiser von Karl dem Großen bis hin zu Friedrich II. mit den Stützen ihrer politischen Macht zu porträtieren. Zahlreiche erlesene Exponate illustrieren diese spannende Epoche deutscher Geschichte und schlagen immer wieder den Bogen zu den bedeutenden Kaiserstädten Mainz, Worms und Speyer.
Neben dieser Ausstellung steht natürlich auch der Mainzer Dom mit seiner großartigen Reihe von Erzbischofsgräbern und die Schätze des Diözesanmuseums im Mittelpunkt dieser Tagesfahrt. Und wenn es möglich sein sollte, werden auch die sensationellen Ausgrabungen im Vorgängerdom, der Johanniskirche, besucht.





Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
13.03.2021
Uhrzeit
08:30 - 18:00 Uhr
Ort
a