Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 182-1253

Info: Neben der oberitalienischen Städteregion sind es vor allem Flandern und Brabant, die im Mittelalter einen ersten städtischen Ballungsraum bilden und zum Motor einer wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung von europäischer Bedeutung werden. Handels- und Residenzstädte wie Brügge und Gent sind vor allem unter den Burgunderherzögen schon im Mittelalter echte Metropolen und die Hafenstadt Antwerpen zählt um 1500 zu den bevölkerungsreichsten Städten Europas. Der angehäufte Reichtum mündet bald in einen verfeinerten Lebensstil und zieht eine entsprechende Kunstblüte mit den großartigen Höhepunkten der Werke der Brüder van Eyck nach sich. Trotz anhaltenden Niedergangs in späteren Jahrhunderten haben die flandrischen Städte nicht nur ausgesprochen sehenswerte historische Stadtbilder bis in unsere Zeit gerettet, sie bewahren in ihren Museen auch einen großartigen Schatz an Bildern großer einheimischer Meister wie van Eyck, van der Weyden, Memling, Rubens, Breughel und vielen anderen.
Bei einer fünftägigen Reise nach Flandern und Brabant stehen die drei großen Zentren Brügge, Gent und Antwerpen auf dem Programm - für den Besuch der Städte werden wir jeweils einen ganzen Tag verwenden. Außerdem werden wir in Mecheln Station machen, um dort die königliche Carillonschule und die historische Teppichmanufaktur De Wit kennenzulernen.

Termine
Mittwoch, 20. bis Sonntag, 24. März 2019

Kosten: 879,00 € ÜF pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer/Einzelzimmerzuschlag EUR 142,-

Das detaillierte Programm finden Sie unter www.vhs-marktheidenfeld.de oder erhalten es in der Geschäftsstelle der vhs.

Dokumente zum Kurs:

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Teilnehmer-Login

Teilnehmer-Login

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3 4567 89
10 11 1213 1415 16
17181920212223
24252627282930
31      

Dezember 2018

Wir haben Qualitätsmanagement nach EFQM eingeführt.